Letzter Blutspendentermin des Jahres in Butzbach

Am 17.12. führte das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Butzbach in Zusammenarbeit mit dem Blutspendendienst Baden Württemberg /Hessen den vierten Blutspendentermin während der Pandemie durch.
Die erforderlichen Abstands- und Hygieneauflagen wurden selbstverständlich bei dem Termin beachtet und erfüllt.
86 Spender sind dem Aufruf gefolgt und haben sich vorab einen Termin gebucht.Dadurch wurden Wartezeiten weitestgehend vermieden. 75 Blutspender fanden den Weg in die Alte Turnhalle und nach den
Voruntersuchungen konnten 70 Blutkonserven entnommen werden. Erfreulicherweise waren 6 Menschen (Erstspender) zum ersten Mal bereit zu spenden.
Zu den treuen Mehrfachspendern zählten unter anderem Jürgen Schmidt (346 Spenden), Dr. Uwe Gansel (131 Spenden), Reinhard Herrmann (123 Spenden). Frau Anja Metzger konnte ihre 25. Spende verzeichnen
und wird durch den Blutspendendienst mit einer Urkunde und Ehrennadel nachträglich geehrt, da dies zur Zeit der Pandemie vor Ort nicht gestattet ist.
Als Dankeschön erhielten alle Spender eine Tüte mit gemischten vorweihnachtlichen Leckereien und eine Lunchbox. Als Getränke wurden Wasser und Apfelschorle in Portionsflaschen angeboten.
Das Deutsche Rote Kreuz bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern*innen, die trotz der angespannten Situation immer wieder den Weg zu uns finden. Die verordnete Ausgangssperre gilt nicht für Blutspendeaktionen,
und die Blutspender erhalten alle eine gesonderte Genehmigung durch den BSD auch nach 21:00 Uhr noch vom Termin nach Hause gehen zu dürfen.
Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start ins Jahr 2021. Der nächste Blutspendentermin findet am 18.03.2021 in der Alten Turnhalle statt.
Wir bitten alle Spender um Ihre Unterstützung auch im Jahr 2021 und sich rechtzeitig anzumelden.

Kommentar hinterlassen