Erfolgreicher Blutspendentermin in Butzbach

Am Donnerstag, den 17.09.2020 wurde in der Alten Turnhalle in Butzbach bereits der dritte Blutspendentermin unter Coronabedingungen durchgeführt. Die Terminreservierungen werden sehr gut angenommen und der
Blutspendetermin war in zwölf Zeitfenstern a 15 Minuten mit 96 Spendern*innen ausgebucht. Leider sind in den letzten vier Zeitfenstern von 20:00 Uhr bis 20:45 Uhr insgesamt 9 Spender*innen nicht erschienen. Nach
der ärztlichen Untersuchung gab es 6 weitere Ausfälle, sodass insgesamt 81 Blutkonserven abgenommen wurden. Der gesamte Termin lief routiert und mit relativ kurzen Wartezeiten für die Spender*innen ab und das
hatte für alle ein gleichmäßiges und kontinuierliches Arbeiten zur Folge.
Der DRK Ortsverein Butzbach bedankt sich bei 11 Erstspendern und 76 Mehrfachspendern für die Abgabe ihrer Blutspende. Frau Cordelia Weber und Herr Markus Lorösch werden für 10 Blutspenden sowie Frau Rosel Köhler,
Frau Jutta Ahrens und Herr Jens Bingel für 25 Blutspenden mit einer Urkunde und Ehrennadel vom Blutspendedienst Hessen ausgezeichnet, die ihnen per Post zugestellt wird. Vier Mehrfachspender mit über 120 Spenden durften
begrüßt werden. Herr Lothar Lichtenthäler (142), Herr Dr. Uwe Gansel (130), Herr Dieter Reuter (127) und Herr Reinhard Herrman (122).
Es wurden Wasser und Apfelschorle angeboten und als Mitgabe einen Lunchbeutel. Wir hoffen sehr, bei unserem nächsten Blutspendentermin am 17.12.2020 wieder zahlreiche Spendenwillige begrüßen zu dürfen.
Bis dahin bleiben Sie alle gesund.

Kommentar hinterlassen