Digitale Erste-Hilfe-Auffrischung der Bad Nauheimer Ferienspielebetreuer

Trotz Corona plant die Stadt Bad Nauheim auch in diesem Jahr wieder Ferienspiele für die Bad Nauheimer Kinder anzubieten.
Damit die Teamer dabei für den Notfall gut gewappnet sind, nahmen sie am ersten Juniwochenende an einem dreistündigen Erste-Hilfe-Auffrischungskurs vom DRK Ortsverein Bad Nauheim teil.
Da der Kurs aufgrund der Anzahl der Teamer bei der aktuellen Corona-Lage nicht als Präsenzveranstaltung in den Räumen des Ortsvereins möglich war, wurde der Kurs kurzerhand per Videokonferenz gehalten. Ziel dieses Crash-Kurses ist es den Teamern, die alle einen Erste-Hilfe-Grundkurs haben, die Sicherheit für eventuell eintretende Notfallsituationen zu geben. Bei dem Kurs haben sie die Möglichkeit Fragen zu bereits geschehenen Notfällen zu stellen oder besondere Themen etwas intensiver zu besprechen. Dieses Jahr waren die Hauptschwerpunkte des Kurses die Unfallprävention und die kindliche Psyche.
Zudem wurde der Kopfverband sowie die stabile Seitenlage mit Hilfe von Kuscheltieren oder dem Partner geübt.
Ebenso ging Erste Hilfe Ausbilderin Andrea Lommel auf die hygienischen Vorgaben bei der Ersten-Hilfe in Zeiten von Corona ein und verwies darauf wie wichtig das gegenseitige Schützen mit Mundschutz und Handschuhen vor Viren ist.

Kommentar hinterlassen