DRK Hausaufgabenbetreuung hat wieder freie Plätze

Freie Plätze können nach den Herbstferien bei der Gambacher Hausaufgabenbetreuung des DRK wieder besetzt werden. Durch den Wechsel in weiterführende Schulen und Umzüge mussten einige Kinder die Betreuung verlassen.
Es geht im Wesentlichen um Plätze für Kinder, die selbständig zur Betreuung in das DRK Sozialzentrum nach Gambach kommen können. Busplätze für Kinder aus Rockenberg oder Butzbach gibt es vereinzelt, müssen aber individuell abgestimmt werden.
Die DRK Hausaufgabenbetreuung besteht derzeit aus 19 pensionierten Lehrkräften und erfahrenen Eltern verschiedenster Berufe, die sich abwechselnd um die ca. 16 Grundschulkinder aus Gambach, Rockenberg und Butzbach kümmern.
„Wir sehen uns nicht als Konkurrenz zu den Betreuungsangeboten der Schulen sondern als deren Ergänzung für Schülerinnen und Schüler, die eine individuelle Betreuung benötigen, welche in einer Schulbetreuung nicht geleistet werden kann“, berichtet Frank Metz, Sozialvorstand im DRK Münzenberg. Insbesondere mit den Lehrkräften und Eltern der Butzbacher und Rockenberger Grundschulen bestehe hier ein intensiver Austausch und die Zusammenarbeit funktioniere sehr gut. Frank Metz berichtet, dass im Gegensatz zu einer Vielzahl von Schulbetreuungen bei der Hausaufgabenbetreuung des DRK ein Betreuungsschlüssel von 1:2 oder in schwierigen Fällen sogar eine Einzelbetreuung möglich sei. Allerdings ist die Erledigung der vollständigen Hausaufgaben in der Betreuungszeit wichtigstes Ziel und nicht, wie in manchen Schulbetreuungen, freiwillig. Der monatliche Kostenbeitrag der Eltern liegt bei 30 EUR, wobei die finanzielle Situation der Familie immer berücksichtigt wird. Ein wichtiger Aspekt neben den Hausaufgaben ist das gemeinsame Miteinander bei Ausflügen, der kleinen Feier bei Geburtstagen oder auch der gemeinsamen Weihnachtsfeier vor den Winterferien. Eltern, die an der Betreuung Ihrer Kinder (Grundschule) durch das DRK Münzenberg interessiert sind, können sich bei Teamleiterin Erika Huslik, Tel. 06033/60414 informieren.

Bildbeitrag: Kinder der Hausaufgabenbetreuung beim Ausflug auf die Burg Münzenberg.

Kommentar hinterlassen