Jugendrotkreuz Karben im Zeltlager

Traditionsgemäß waren die Jugendrotkreuzler des Ortsvereins Karben in ihrem jährlichen Zeltlager. In diesem Jahr ging es auf den Zeltplatz ROTANA zwischen Leun und Solms.
12 Jugendrotkreuzler verbrachten drei sonnige und abwechslungsreiche Tage an der Lahn. Nach der Arbeit, dem Zelt- und Feldbettenaufbau, folgte am ersten Tag das Vergnügen, schwimmen in der Lahn sowie ein bunter Spieleabend.
Tag 2 nutzen die Jugendrotkreuzler in drei Kanus. Sie paddelten vom Zeltplatz aus Richtung Löhnberg. Gegen Mittag wurden auf einer Geröllbank mitten im Fluss ein kurzer Stopp eingelegt, um leckere Pausenbrote zur Stärkung zu verzehren. Am Ziel angekommen fuhr man mit der Bahn wieder zurück zum Zeltplatz.
Mit einem gemütlichen Grillen ließ man den ereignisreichen Tag ausklingen.
Am letzten Tag stand einfach mal die Seele baumeln lassen und Gesellschaftsspiele spielen auf dem Programm. Danach baute man das Lager am frühen Nachmittag wieder ab und trat die Heimreise an.

Bildbeschreibung:
2019-06-29 22.50.27.jpg
Die Jugendrotkreuzgruppe am Lahnufer mit ihren Betreuerinnen Anika Führer (2.v.l) und Andrea Lommel (4.v.l.)

Kommentar hinterlassen