Notfalldarstellung-Aufbaulehrgang 2019

Fortbildung ist wichtig um sein Handeln stetig zu verbessern. Aus diesem Grund fand dieser Tage ein zweitägiger Aufbaulehrgang Notfalldarstellung des Jugendrotkreuzes im DRK Kreisverband Friedberg statt.
Unter der Leitung der Notfalldarstellung-Ausbilderinnen Sina Dietz und Andrea Lommel lernten sieben Teilnehmerinnen neue Verletzungsmuster zu schminken und Krankheitsbilder darzustellen.
Auf dem Lehrplan standen unter anderem die realistische Darstellung einer allergischen Reaktion sowie das Schminken einer Rauchgasvergiftung, eines offenen Bauchs und einer offenen Unterschenkelfraktur. Schauspielübungen lockerten den Lehrgang immer wieder auf und bereiten die Teilnehmerinnen auf das Spielen der Unfallsituationen vor, das im Anschluss ans Schminken erfolgte. Materialkunde und das Thema Sicherheit rundeten den Lehrgang ab. Am Ende der zwei Tage waren sich alle Teilnehmerinnen einig, dass sie für ihren weiteren Weg im Bereich der Notfalldarstellung viel gelernt haben.

Foto: Teilnehmerinnen und Ausbilderinnen plus Mimtruppleiter
stehend links außen Andrea Lommel (Ausbilderin und stv. JRK-Kreisleiterin),
rechts außen Anika Führer JRK – Kreisleiterin
sitzend links außen Sina Dietz Leiterin der Notfalldastellung

Kommentar hinterlassen