Hans Jörg Falkenberg für 50 Blutspenden ausgezeichnet

Ganz im Zeichen eines Oktoberfestes stand der Blutspendetermin des DRK Münzenberg am vergangenen Mittwoch im Gambacher Schützenhaus.

Es lag wohl an den hessischen Herbstferien und dem ungewohnten Wochentag, dass leider nur knapp 60 Bürgerinnen und Bürger den Weg in das Spenderlokal gefunden hatten.
Dennoch war es wie gewohnt eine angenehme Atmosphäre beim Gambacher Blutspendetermin, der durch die Organisatoren des Münzenberger DRK unter das Motto „Oktoberfest“ gestellt wurde.
Mit Fleischkäse und Laugenbrezel wurden die Gäste für ihre Blutspende belohnt und man freute sich, dass mit Hans Jörg Falkenberg einer der Stammgäste für seine 50. Blutspende ausgezeichnet werden konnte.
Das DRK Münzenberg und der DRK Blutspendedienst bedanken sich nach dem letzten Blutspendetermin diesen Jahres bei allen Spenderinnen und Spendern für ihr Engagement.
Der nächste Blutspendetermin in Gambach findet mit dem 7. Januar 2019 wieder, wie gewohnt, an einem Montag statt.

Bild1: Diana Willaschek vom DRK Münzenberg ehrt Hans Jörg Falkenberg für seine 50. Blutspende

Bild2: Die Münzenberger Krimiautorin Jule Heck befand sich ebenfalls unter den Blutspenderinnen. Vielleicht erhielt sie während ihre Spende eine Inspiration für einen neuen Krimi bei dem der Gambacher Blutspendetermin eine Rolle spielt.

Kommentar hinterlassen