102 Lebensretter bei Gambacher Blutspendetermin

Mit einem hervorragenden Ergebnis von 102 Spenderinnen und Spendern konnte das DRK Münzenberg am vergangenen Montag seine diesjährige Reihe an Blutspendeterminen erfolgreich abschliessen.
In einer Zeit des demographischen Wandels war es für die DRK’ler erfreulich, dass 9 junge Menschen zum ersten Mal den Weg in das Gambacher Schützenhaus gefunden hatten um mit ihrer Blutspende zu helfen, schwerstkranken Mitmenschen zu helfen. Mit der Urkunde und einem Weingeschenk konnten an diesem Abend 2 Stammgäste der Blutspendetermine ausgezeichnet werden. Tonio Blasi aus Münzenberg erhielt die Auszeichnung für 10 Blutspenden, Frau Regina Lang aus Wölfersheim konnte durch DRK-Vorsitzende Diana Willaschek mit der goldenen Ehrennadel für 50 Blutspenden geehrt werden.

Das DRK bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, die in diesem Jahr die Blutspendetermine des DRK Münzenberg unterstützt haben und freut sich auf die nächste Saison, in der sich hoffentlich wieder viele Bürgerinnen und Bürger solidarisch zeigen und für eine ausreichende Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven sorgen werden. Der Dank des Vorstandes gilt ausserdem den Ehrenamtlichen des DRK-Teams, die immer wieder für einen reibungslosen Ablauf und einer guten Stimmung bei den Gambacher Blutspendeterminen Sorge tragen.

Bild: Regina Lang aus Wölfersheim (re) erhielt ein Weingeschenk und konnte durch DRK-Vorsitzende Diana Willaschek für 50 Blutspenden mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet werden.

Kommentar hinterlassen