Erster Sanitätslehrgang für Schulsanitäter

In den Räumlichkeiten des Deutschen Roten Kreuzes Friedberg fand in den Sommerferien erstmals ein Sanitätslehrgang exklusiv für Schulsanitäter statt, an dem 11 Jugendliche von verschiedenen Wetterauer Schulen teilgenommen haben. Ziel dieses Lehrganges war die Erste-Hilfe-Kenntnisse der Schulsanitäter zu erweitern.
Geleitet wurde der Lehrgang federführend vom Sanitätsdienstausbilder Dieter Jung.
Bestandteile des Lehrgangs waren im theoretischem Teil Anatomie, Anamnese, der Ablauf einer Hilfeleistung sowie verschiedene Erkrankungsbilder des Herz-Kreislauf-Systems.
Im praktischen Teil wurden unter anderem Schienungen, Blutdruckmessen, der Transport eines Patienten und die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt.
Den Abschluss des Lehrgangs bildete der Prüfungstag, an dem die Teilnehmer eine schriftliche und eine praktische Prüfung absolvieren mussten.
Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung mit Erfolg.

Bildbeschreibung
Die „frischgebackenen“ Sanitäter der Schulsanitästdienste mit ihrem Ausbilder Dieter Jung (rechts aussen) und der stv. JRK Kreisleiterin Andrea Lommel (links aussen)

Kommentar hinterlassen