Erfolgreicher DRK Blutspendetermin in Gambach

(mz) Mit 86 Bürgerinnen und Bürgern, die am vergangenen Montag bereit waren, durch ihre Blutspende Leben zu retten, konnte das DRK Münzenberg, gemeinsam mit dem DRK Blutspendedienst sehr zufrieden sein. Insbesondere die 9 jungen Menschen, die sich an diesem Abend zum ersten Mal für eine Blutspende bereit erklärten, waren ein wichtiges Zeichen dafür, dass sich die rückläufigen Spenderzahlen der letzten Jahre nun langsam wieder erholen und es auch weiterhin Menschen geben wird, die eine Blutversorgung unserer Krankenhäuser sicherstellen können. Eine konstante Treue zur Blutspende zeigten auch die vier Blutspender, die an diesem Abend für zahlreiche Blutspenden geehrt werden konnten. DRK Vorsitzende Diana Willaschek und ihr Vize Heinz Kamp gratulierten Uwe Wolf für zu seiner 10. Spende. Bereits für 25 Blutspenden erhielten die Gambacher Manfred Vogt und Tino Weil die silberne Ehrennadel und ein Präsent. Eine besondere Treue zum DRK Blutspendetermin zeigte Stefan Glock aus Münzenberg, er erhielt die goldene Ehrennadel für seine 50. Blutspende und ebenfalls ein Weinpräsent des DRK. Das DRK bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement am Nächsten und freut sich auf den nächsten Blutspendetermin am 31. Juli 2017, bei dem „Herdis Grill“ für einen sommerlichen Imbiss sorgen wird. Bildtext: Heinz Kamp (li), stv. Vorsitzender des DRK Münzenberg verleiht Stefan Glock die goldene Ehrennadel für 50 Blutspenden.

Kommentar hinterlassen