Wilfried Ickes spendet zum 125ten mal sein Blut.

Am Faschingsdienstag konnten der Blutspendedienst Hessen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz (DRK) trotz der närrischen Zeit in Florstadt 52 freiwillige Blutspender begrüßen. 7 Personen versuchten sich an diesem Tag zum ersten Mal mit der Blutspender. Die 10 ehrenamtlichen Helfer der DRK Ortsvereinigung wurden unterstützt vom DRK Ortsverein Bad Nauheim und waren ständig bemüht um den Termin gemeinsam mit den Kollegen des Blutspendediensts zu meistern. Klara Hisung gab an diesem Tag ihre 25. Blutspende ab und erhielten als Dank dafür ein kleines Geschenk. Bereits zum 50ten Mal spendeten Ulf Jarmer und Roland Kowarsch an diesem Abend ihr Blut. Über 60 Liter Blut, umgerechnet sind das über 5 Wasserkisten, hat Wilfried Ickes in seiner Zeit als Blutspender gespendet. Ickes stellte an diesem Termin zum 125 mal sein Blut zur Verfügung. Neben der Urkunde, Ehrennadel erhielt Ickes vom DRK Ortsverein Florstadt-Niddatal und vom Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen als Dankeschön jeweils ein Präsent.. Das Deutsche Rote Kreuz dankt allen Blutspender. Bildbeschreibung: DRK_Blutspende_Florstadt_2017_02_28.jpg von links Manfred Mertens (Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen), Wilfried Ickes, Dieter Jung (Vorsitzender DRK Ortsverein Florstadt-Niddatal)

Kommentar hinterlassen