Burgen gibt es auch in Syrien

Bevölkerung ist herzlich eingeladen Alleine in Deutschland gibt es schätzungsweise 20.000 Burgen und Schlösser. Auch im Orient, insbesondere in Syrien, beeindrucken die großen Kreuzfahrerfestungen und arabische Burganlagen wie Shaizar die Besucher. Qalat al-Husn so heißt Burg auf arabisch. Und wenn auch die Geschichte nicht unbedingt harmonisches Miteinander im Mittelalter dokumentiert, so übt diese Zeit doch immer noch eine große Faszination auf die Menschen aus. Am 22. Oktober 2016 lädt der DRK Ortsverein Münzenberg zu einem Ausflug zur Burg Münzenberg ein. Gemeinsam mit den Münzenberger Neubürgern aus Syrien, Afghanistan und Eritrea startet die Veranstaltung um 13 Uhr am DRK Heim in Gambach. Von dort wandert die Gruppe zum Museumszug, der dann schon am Gambacher Bahnhof wartet. Die Eisenbahnfreunde Wetterau legen an diesem Tag einen außerordentlichen Halt in Gambach ein und nehmen die Ausflügler auf. Auf der Schiene erreichen die Teilnehmer dann Münzenberg und laufen vom alten Bahnhof zur Burg. Dort erwartet die Freie Ritterschaft zu Münzenberg die Gruppe und wird mit einer kleinen Führung über die Münzenburg informieren und „Rüstung und Schwert zum anfassen“ präsentieren. Vor Ort im Burghof können sich die Ausflügler dann mit einem leckeren kleinen Picknick stärken und einiges über die Ritter, die auf der Burg gelebt haben, erfahren. Am späten Nachmittag geht es zu Fuß oder mit dem DRK Bus wieder zurück zum DRK Heim nach Gambach. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder der Flüchtlingsfamilien sowie Bürgerinnen und Bürger aus der Region. Interessenten können sich direkt mit einer E-Mail bei drk.muenzenberg@email.de bis zum 16. Oktober 2016 anmelden.

Kommentar hinterlassen