DIE WEISSEN KOMMEN

Das Spiel beginnt mit weißen Tradern, Bankern, Kolonisatoren, Sklavenhändlern. Zug um Zug unterwerfen sie den schwarzen Kontinent. Auf ihrer Jagd nach immer größerem Gewinn kennen sie kein Gesetz. Diebstahl, Raub und Völkermord – fast alles ist erlaubt. Wer jedoch eine zentrale Spielregel verletzt, ist von einem Augenblick zum anderen nicht mehr Weißer, sondern Schwarzer; kein Herr mehr, sondern Sklave, Rebell, Freiheitskämpfer. Darum geht es in dem Theaterstück das am kommenden Freitag (30.9.) in der Walldorfschule Bad Nauheim aufgeführt wird. Veranstaltet wird dieser Abend im Rahmen der Interkulturellen Woche im Wetteraukreis vom Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Friedberg, Internationales Zentrum Friedberg, Ausländerbeirat Friedberg, Alevitischer Kulturverein und Ticket Shop Friedberg und dem Fachbereich Jugend und Soziales des Wetteraukreises. Beginn des Stückes ist 20 Uhr. Ab 19 Uhr ist Einlass mit einem türkischen Essensangebot. Der Eintritt kostet 14€. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher am kommenden Freitag in der Walldorfschule, An der Birkenkaute 8 in Bad Nauheim. Motiviert zu dem Stück wurde die Berliner Compagnie durch die Beobachtung, dass in der Öffentlichkeit ein großes Missverhältnis besteht zwischen einer durchaus starken emotionalen Betroffenheit aufgrund der von den Medien verbreiteten Bildern der Not einerseits und einer katastrophalen Unkenntnis der wirklichen Ursachen dieser Not andererseits. Die meisten Bürger bringen die elenden Zustände weder mit den augenblicklichen, von der EU und ihrer eigenen Regierung mitgesetzten weltwirtschaftlichen Regeln, noch mit der europäischen Kolonialgeschichte, noch mit ihrem eigenen Konsum oder Wahlverhalten zusammen. Das Theaterstück gibt aufregende Ausblicke über diesen „Tellerrand“. Bildbeschreibung: Auf dem anhängenden Bild ist die Berliner Compagnie zu sehen.

Kommentar hinterlassen